zu Elkes Welt
Elke Home
Männerseiten
Unfug
Schwabenseiten
Nacktfotos
Fotos
Sprachschatz
Surftipps
Gästebuch
E-Mail an mich

Horst packt aus

Horst, the CatPetra, die Neue
27.02.05 - Hallo, ich bin's wieder: Horst, Elkes Lieblingskater.
Als Uschi noch nicht im Katzenhimmel war, stand eines Tages eine dünne, zerzauste, röchelnde Katze namens Petra vor der Tür und wollte was zu essen haben. Elke, die Katzensamariterin, hat das Tier gefüttert. Fortan hat Petra uns adoptiert und wohnte auf unserer Terrasse. Die ging höchstens mal zum Ka..... um die Ecke, sonst ist sie keinen Schritt von Elkes Seite gewichen und wollte den ganzen Tag gestreichelt werden. Elke hat dann das heruntergekommene Viech zum Tierarzt geschleppt. Dort wurde Asthma festgestellt - drum röchelt die auch immer so komisch und hat tierischen Mundgeruch. Nachdem Uschi uns verlassen hatte, durfte sie sogar ins Haus. Aufgewachsen ist sie auf dem Bauernhof nebenan. Aber da gefiel es ihr wohl nicht mehr. Kein Wunder, bei uns gibt's leckeres Essen, viele Streicheleinheiten und im Winter ein warmes Schlafplätzchen. Petra denkt, sie wäre der Chef hier im Haus und gibt mir regelmäßig eins auf die Nase. Weiber! Aber die Wohnung ist zum Glück groß genug, so dass man sich aus dem Weg gehen kann. Manchmal darf sie mit mir sogar im gleichen Bett schlafen - aber nur wenn sie mich nicht anatmet. 
So oft kommt das aber nicht vor, da sie sowieso die ganze Zeit damit beschäftigt ist, meiner Elke hinterherzulaufen. Kaum setzt sich meine Elke hin, hängt Petra ihr schon schnurrend und röchelnd am Hals. Aufdringliches Katzenvieh. 

Euer Horst-the-Cat (send me an e-mail)

zurück

alle Horst-Geschichten

Copyright: Elke Rank